OSRAM

Metropolitan Concept

Mexx Stores Niederlande: Modetrends unter neuem Licht
Als internationales Lifestyle-Unternehmen vermarktet Mexx Mode und Accessoires für Damen, Herren, Jugendliche und Kinder in über 65 Ländern weltweit. Die Marke steht für Optimismus, Unabhängigkeit, Inspiration und Lebensfreude. Die Ladengestaltung ist inspiriert vom Großstadtleben – seit Sommer 2010 präsentieren sich die Mexx-Stores im Stil eines typischen New Yorker Lofts. Ansgar Hellmich, Vice President Global Architecture bei Mexx, kreierte für Europa zusammen mit ShopConsult by Umdasch dieses „Metropolitan Concept“.

Nun hat Mexx sein Angebot um Businessmode erweitert. Um dieser Modelinie die passende Bühne zu geben, wurde das Metropolitan Concept um eine „Townhouse“-Note verfeinert. Solche Stadthäuser, von aristokratischen Familien vor Jahrhunderten errichtet, werden heute als hochwertige Wohnbauten genutzt. Entsprechende Stilelemente hat Ansgar Hellmich in die Ladenarchitektur integriert. Authentische weiße Holz-Moldings zieren Decke und Rückwände. Helle und antike Möbel ergänzen das elegante Ambiente, Regale aus Wasserrohren verweisen weiter auf den urbanen Loft-Stil. Die ersten Stores mit Townhouse-Elementen hat Mexx in den niederländischen Städten Amsterdam und Den Bosch im Frühjahr 2012 eröffnet.

Inszenierung für Verkaufserfolg

Wichtig für eine hohe Aufenthaltsqualität und eine gelungene Inszenierung der Waren ist aber nicht nur eine durchdachte Einrichtung, sondern auch eine gute Lichtführung mit einem ausgewogenen Verhältnis von Allgemeinbeleuchtung und Akzentuierung. So betonen auf den Säulenkapitellen montierte Uplights Cyl Vario mit LED-Lampen von Osram als Leuchtmittel die Decke des Mexx-Stores in Den Bosch, der in einem ehemaligen Kinosaal untergebracht ist. Akzente auf den Waren setzen die Stromschienen-Strahler Pura Spot S bzw. Einbaustrahler Pura Spot R von RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH. Mit 23° und 44° Abstrahlwinkel sowie um 365° dreh- und um 180° vertikal schwenkbar, lassen sich die Strahler genau auf die Warenträger ausrichten. Dabei unterstreicht die Gehäusefarbe Schwarz die eher herbe Atmosphäre der Herrenabteilung. In der Damenabteilung ist der Pura Spot S dagegen in freundlichem Weiß gehalten. Bestückt sind die Leuchten jeweils mit einer Halogen-Metalldampflampe HCI Powerball Plus von Osram in der Leistungsstufe 35 W und einer warmweißen Lichtfarbe von 930. Diese sorgt für brillantes Licht mit sehr guter Farbwiedergabe von Ra ≥ 90, so dass Texturen und feinste Farbnuancen, vor allem von Rot- und Hauttönen, deutlich in Erscheinung treten. Im Amsterdamer Mexx-Store werden 550m² Verkaufsfläche von 278 Strahlern Pura Spot S und R Midi erhellt. Im Den Bosch setzen 308 Strahler die Waren auf knapp 700 m² ins rechte Licht.

Effizientes Trio

Die Strahler mit ihrem hohen Leuchtenwirkungsgrad sorgen zusammen mit den 35-W-Lampen und den elektronischen Vorschaltgeräten von Osram für einen energieeffizienten Betrieb. Das Trio erreicht eine um zehn Prozent höhere Lichtausbeute und ersetzt so bestens herkömmliche 70-W-Lampen. Dank ihrer mittleren Lebensdauer von 15.000 Stunden sinkt auch der Wartungsaufwand für die Halogen-Metalldampflampen. Ihr Lichtstromrückgang ist gering – nach 12.000 Stunden sind noch rund 80 Prozent des Anfangswerts verfügbar.

Die neue Atmosphäre in den niederländischen Mexx-Stores mit ihrer durchdachten Lichtdramaturgie zeigt bereits nach kurzer Zeit Erfolg: Die Umsätze sind um bis zu 25 Prozent gestiegen. Für 2012 sind daher weitere Shop-Eröffnungen in Bonn, Gent, Wien, St. Petersburg und Montreal geplant – mit neuer Einrichtung und im besten Licht.

www.osram.de
zurück